BdV-Landesvorsitzender Tobias Meyer besucht Sudetendeutsche Landsmannschaft

Der Landesvorsitzende des Bundes der Vertriebenen in Rheinland-Pfalz, Tobias Meyer (Haßloch), nahm die Gelegenheit wahr und stattete den Vertretern der Sudetendeutschen Landsmannschaft bei deren Weihnachtsfeier einen kurzen Besuch ab.

Meyer dankte den Aktiven der Landsmannschaft für Ihren unermüdlichen Einsatz und erinnerte an die Bedeutung der Vertriebenenarbeit auch für die heutige Zeit. „Nur wer seine Geschichte kennt, kann Zukunft verantwortlich gestalten.“, so der Landesvorsitzende.

Im Namen des Landesvorstands wünschte Meyer den Anwesenden besinnliche Feiertage und ein gesegnetes neues Jahr 2019.